Varroa Milben

Viele tote Milben nach Varroabehandlung mit Ameisensäure

Bienenvölker mit Brut werden in den aktuellen Varroa-behandlungskonzepten  mit Ameisensäure z.B. im Nassenheider Prof. Verdampfer behandelt.

So geschehen bei diesem Volk (Schwarm aus dem Frühjahr), vor ca. 14 Tagen behandelt.

Offensichtlich hat die Behandlung mit Ameisensäure gut gewirkt. Die vielen, vielen roten "Punkte" auf dem Tablett sind tote Varroamilben.

Die oft gestellte Frage: "Wieviel sind eigentlich viele tote Milben?" beantwortet das nebenstehende Foto ...

Meine Völker haben dieses Jahr für die Jahreszeit noch außergewöhnlich viel Brut und ich habe ein wachsames Auge auf die Vermehrung der Varroamilbe!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0